2015


 

Der nächste "Imker-Treff" findet am Dienstag, 21. April 2015 ab 19:00 Uhr in Dorheim im "Thüringer Haus" (Wetteraustraße 47, 61169 Friedberg-Dorheim) statt. 

 

 


Für Imkerinnen und Imker fand am Samstag, den 21. März in Dorheim eine zweistündige Imkerpraxisveranstaltung statt. Trotz eisiger Temperaturen und leichtem Nieselregen waren zahlreiche interessierte Neuimker anwesend und begutachteten im Garten des erfahrenen Imkers Ernst Ruppel Bienenvölker.

Eine große, sich über das Jahr abwechselnde Pflanzenvielfalt bildet die Nahrungsgrundlage unserer Bienen, die sie in Form von Nektar, Honigtau und Pollen sammeln. Imker sprechen auch von der Bienenweide. Wir alle können helfen, das Nahrungsangebot unserer Bienen zu sichern, indem wir Balkonkästen, Gärten, Grünflächen mit Trachtpflanzen bepflanzen. Mehr Informationen über die Bienenweide finden Sie im Bienenweidekatalog von Baden-Württemberg unter http://144.41.33.58/Download/Bienenweidekatalog-BW.pdf

 

 

 

Liebe Imkerinnen und Imker,

es ist schon ein Jahr her, dass der Imkerverein Friedberg und Umgebung e.V. des gelungenen 45. Hessischen Imkertag in Bad Nauheim ausrichtete. Der 46. Hessische Imkertag findet dieses Jahr vom 27. Bis 29. März in Wolfhagen unter dem Motto „Unsere Bienen in einer blühenden Landschaft – Traum oder Wirklichkeit?“ statt.

Für Imkerinnen und Imker, die sich über Auswinterungsergebnisse von Bienenvölkern informieren wollen. Samstag, den 21. März in Dorheim von 10:30 bis 12:30 Uhr, Zum Germaniabrunnen 43 (auf der Ecke Schwalheimer Str./Zum Germaniabrunnen): Das soll ein Praxistag werden, an dem wir Bienenvölker bewerten, die den Winter nicht überstanden haben. Die Imkerberater Benno Jungblut, Ernst Ruppel und Reinhold Witzel leiten die Veranstaltung und stehen für Nachfragen zur Verfügung. Die Veranstaltung ist besonders für Neuimker/Innen gedacht, die möglicherweise erstmals eine Durchlenzung der Völker mitmachen